Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

50 Jahre erste bemannte Mondlandung

21. Juli / 16:30 - 17:30
kostenlos

50 Jahre erste bemannte Mondlandung:
Ein großer Sprung für die Menschheit – war er das?
Vortrag von Men J. Schmidt, Spacescience, Sonntag 21.07.2019, 16:30 Uhr. In der La Fermata, 7153 Falera. Organisiert durch die Astronomische Gesellschaft Graubünden AGG. Der Eintritt ist frei.

Der steinige Weg zum Mond – eine Rekapitulation der ersten bemannten Mondlandung am 20. Juli 1969 und daraus resultierende technische Schlussfolgerungen. Welchen Nutzen brachte dieses größte Ereignis der Menschheit unterm Strich – und zwar für die Allgemeinheit, für die Raumfahrt und in wissenschaftlicher Hinsicht? Bei insgesamt 6 Mondlandungen haben die 12 Astronauten über 380 Kilogramm Mondgestein zur Erde zurück gebracht und das ganze Mondabenteuer kostete rund 24 Milliarden U.S.Dollar. Warum flog man bislang nicht mehr bemannt zum Mond? Was ist heute anders als in den 60iger Jahren?

 

Von 12:00 bis 16:00 werden unsere fachkundigen Mitglieder der Astronomischen Gesellschaft Graubünden vor der Sternwarte Mirasteilas in Falera Teleskope zur Sonnenbeobachtung aufstellen und den Besuchern erklären, was man durch die Teleskope sehen kann.
Ebenso werden Getränke und ein Grill mit den passenden Fleischwaren bereitstehen, damit auch für das leibliche Wohl gesorgt sei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Details

Datum:
21. Juli
Zeit:
16:30 - 17:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Astronomische Gesellschaft Graubuenden
E-Mail:
franco.joos@astronomie-gr.ch
Website:
www.astronomie-gr.ch

Veranstaltungsort

La Fermata, Falera, Graubuenden
Caum Postal 67
Falera, 7153 Schweiz
+ Google Karte