Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Die letzten Nächte des Winterhimmels 2019

18. Januar 2020 / 22:00 - 23:30
kostenlos

Das astronomische Sonnenjahr beginnt nicht am 1. Tag des kalendarischen Jahres, sondern am 21. März mit dem Frühling. 2020 ist ein Schaltjahr, der Schalttag ist am 29. Februar. Die Sonne erreicht deshalb den Frühlingspunkt bereits am 20. März, dem 1. Tag des astronomischen Sonnenjahres 2020. Die heutige Führung findet astronomisch gesehen noch im Winter 2019 statt. Markantes Sternbild des Winters ist der Orion. Er steht jetzt im Januar etwa 40° über dem Horizont im Süden. Vier helle Hauptsterne, Rigel, Saiph, Beteigeuze und Bellatrix umrahmen ihn, in der Mitte tailliert mit den drei Gürtelsternen, Mintaka, Alnilam und Alnitak. Unterhalb von Alnilam befindet sich eine kleine Gruppe Sterne, auch Schwertgehänge genannt. Bereits im Feldstecher zeigt sich darin ein nebliger Fleck, der berühmte Orionnebel. Er ist ein 1500 Lichtjahre entferntes, riesiges Sternentstehungsgebiet und bildet heute das Hauptziel der Führung. Im Orion finden sich aber noch weitere interessante Objekte zur Beobachtung, so zum Beispiel der Pferdekopfnebel. Demonstrationen: Walter Krein und Lars Hübner

Details

Datum:
18. Januar 2020
Zeit:
22:00 - 23:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
htps://engadiner-astrofreunde.ch

Veranstalter

Engadiner Astronomiefreunde
Telefon:
+41 81 854 39 06
E-Mail:
medien@engadiner@astrofreunde.ch
Website:
http://www.engadiner-astrofreunde.ch

Veranstaltungsort

Sternwarte ACADEMIA Samedan, 7503 Samedan
Quadratscha 18
Samedan, 7503 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
+41 81 854 39 06
Website:
http://www.engadiner-astrofreunde.ch