Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hot Jupiters und Super-Mercurys: die wundersame Welt der Exoplaneten

3. Dezember / 19:30 - 21:00
Kostenlos

Prof. Dr. Monika Lendl (Universität Genf)

Das Studium von Planeten außerhalb unseres Sonnensystems ist eines der aktivsten
Forschungsfelder der modernen Astronomie, und ein Schwerpunkt der astrophysikalischen
Forschung in der Schweiz.

Seit der Entdeckung des ersten extrasolaren Planeten im Jahre 1995 wurden bisher über 3500
extrasolare Planetensysteme, und darin über 4500 einzelne Exoplaneten entdeckt.

Die breite Vielfalt der entdeckten Planeten hat die kühnsten Erwartungen übertroffen: von
sogenannten “hot Jupiters”, über 1000 Grad heissen Gasriesen, über Lava-Welten, bis hin zu
gasreichen Super-Erden, der Vielfalt extrasolarer Planeten scheint (fast) keine Grenze gesetzt.

Mit modernsten Methoden wie zum Beispiel dem CHEOPS Satelliten, ist es mittlerweile ausserdem
möglich, diese Planeten nicht nur zu entdecken, sondern auch ihre Atmosphären genauer zu
untersuchen.

In diesem Vortrag wird der momentane Stand der Exoplanetenforschung präsentiert und
insbesondere auf die neuesten Ergebnisse der CHEOPS Mission eingegangen.

Copyright: ESA/ATG mediala , CC BY-SA 3.0 IGO, A hot planet transits in front of its parent star in this artist impression.

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
http://www.aguz.ch

Veranstalter

AGUZ Astronomische Gesellschaft Urania Zürich
E-Mail:
aguz@gmx.ch
Website:
http://www.aguz.ch

Veranstaltungsort

Universität Zürich, Hauptgebäude
Rämistrasse 71
Zürich, 8006 Schweiz
+ Google Karte anzeigen