Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Weltraumschrott – eine Bedrohung?

28. September / 20:30 - 22:00
kostenlos

Das Astronomische Institut der Universität Bern befasst sich mit Fundamentalastronomie, Satellitengeodäsie und Weltraumschrott. Bei aller Verschiedenheit dieser Fachgebiete ist die Anwendung der Himmelsmechanik auf die Bewegung von Körpern im erdnahen Raum die Gemeinsamkeit. Weltraumschrott bedroht aktiv jedes Raumfahrzeug, denn schon ein Lacksplitter richtet wegen der hohen Geschwindigkeit bei der Kollision grossen Schaden an. Grössere Stücke zerstören bei einer Kollision ein Raumfahrzeug völlig. So kann einzig genaue Kenntnis über Existenz und exakte Flugbahn eines Schrottteils die Sicherheit von Mensch und Satellit erhöhen. Nacht für Nacht gehen allein in der Universitätssternwarte Zimmerwald bei Bern vier Teleskope in Einsatz. Die lückenlose Verfolgung der Bewegung von Weltraumschrott sichert ein weltweites Netzwerk. Es lohnt in diesem Vortrag zu erfahren was Weltraumschrott ist und zu erkennen, dass das einzige professionelle Observatorium der Schweiz einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in der Raumfahrt leistet.- Referent: Marcel Prohaska, Astronomisches Institut der Universität Bern

Details

Datum:
28. September
Zeit:
20:30 - 22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://engadiner-astrofreunde.ch

Veranstalter

Engadiner Astronomiefreunde
Telefon:
+41 81 854 39 06
E-Mail:
medien@engadiner@astrofreunde.ch
Website:
http://www.engadiner-astrofreunde.ch

Veranstaltungsort

Sternwarte ACADEMIA Samedan, 7503 Samedan
Quadratscha 18
Samedan, 7503 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
+41 81 854 39 06
Website:
http://www.engadiner-astrofreunde.ch