Lade Veranstaltungen
Veranstaltungen finden

Ereignisansichten Navigation

Februar 2020

Kilonovae oder der Traum der Alchemisten

22. Februar / 20:30 - 22:00

Ein Ziel der früheren Alchemisten war die Umwandlung von unedlen Metallen zu Gold und Silber. Die besondere „Tinktur“ dafür konnte allerdings nicht gefunden werden. Dennoch lebt der Traum der Alchemisten, wie Wissenschaftler heute beobachten können. Wie Gold entstanden ist und wie es auf die Erde kam, findet seine Erklärung in den neusten Beobachtungen von Kilonovas, also dem Verschmelzen von zwei Neutronensternen. Tragen Sie einen Ring aus Gold? Ohne eine Kilonova wäre dies nicht möglich. Der Vortrag erklärt den Prozess der…

Finde mehr heraus
kostenlos

Die neue Milchstrasse

28. Februar / 19:30 - 21:00
Universität Zürich, Hauptgebäude, Rämistrasse 71
Zürich, 8006 Schweiz

Die neue Milchstrasse Dr. Ortwin Gerhard, Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik, Garching  Abstract: Mittels Infrarotbildern lassen sich Sterne auch im staubverdeckten Inneren unserer Milchstrasse sichtbar machen. Der ESA Satellit GAIA vermisst Positionen und Geschwindigkeiten von mehr als einer Milliarde Sternen in unserer Galaxie dreidimensional und präzise. Jeder Stern wird während der Missionsdauer etwa 70mal beobachtet, um alle Sterne rekord-genau in ein gemeinsames astrometrisches Referenzsystem einordnen zu können. Aus diesem riesigen Datenschatz lassen sich viele Geheimnisse der Milchstrasse entschlüsseln. Heute wissen wir,…

Finde mehr heraus
kostenlos

März 2020

Auch wir sind Sternenstaub

5. März / 19:45 - 21:30
Neue Kantonsschule Aarau, Aula, Schanzmättelistrasse 32
Aarau, AG 5000 Schweiz

Prof. Dr. Kathrin Altwegg (Physikalisches Institut Universität Bern) Thema: Auch wir sind Sternenstaub Was die Raumsonde Rosetta über unsere Herkunft erzählt Nach 12-jähriger Reise ist vor mehr als 3 Jahren die Raumsonde ROSETTA auf dem Kometen gelandet - wie wissen wir nicht. Damit ging die wohl spannendste Weltraummission der letzten Jahre dramatisch zu Ende. Die Sonde legte Milliarden von Kilometern zurück, nur um einen kleinen, schwarzen Brocken von 4 Kilometern Durchmesser namens Churyumov-Gerasimenko zu studieren. Die Ergebnisse, insbesondere vom Berner…

Finde mehr heraus
kostenlos

12. DSM – Deep Sky Meeting

13. März - 15. März
Indelhausen, Indelhausen, Deutschland

Das Deep Sky Meeting ist ein Treffen von Visuellen Deep Sky Beobachtern und ATM'ler (Teleskopselbstbauer), das seit 2009 auf der Schwäbischen Alb stattfindet. In zwei Tagen werden Vorträge und Workshops zu diesen Themen angeboten. Näheres unter https://www.astromerk.de/dsm-informationen.html

Finde mehr heraus

Jost Bürgi und Georg Joachim Rheticus – Über zwei schier vergessene Genies aus unserer Gegend

20. März / 19:30 - 21:00
Universität Zürich, Hauptgebäude, Rämistrasse 71
Zürich, 8006 Schweiz

Astronomische Gesellschaft Urania Zürich: Vorträge 2020 _________________________________________________________________________ Freitag 20. März 2020, 19:00 Uhr, Universität Zürich, Rämistrasse 71 Im Anschluss an die GV / Cüpli Apero. Raum wird später bekanntgegeben, siehe --> www.aguz.ch. Bildervortrag: Jost Bürgi und Georg Joachim Rheticus, Über zwei schier vergessene Genies aus unserer Gegend Dr. Philipp Schöbi, Feldkirch Abstract: Sein Arbeitgeber Wilhelm IV. von Hessen/Kassel nannte ihn einen zweiten Archimedes, Johannes Kepler verglich ihn in seiner Bedeutung mit Albrecht Dürer: Jost Bürgi (1552-1632) aus Lichtensteig im Toggenburg.…

Finde mehr heraus
kostenlos

Die Erkundung des Planeten Jupiter mit der Raumsonde Juno

21. März / 20:30 - 22:00
Sternwarte ACADEMIA Samedan, 7503 Samedan, Quadratscha 18
Samedan, 7503 Schweiz

Der Gasplanet Jupiter ist der grösste Planet unseres Sonnensystems. Er wurde bis jetzt nur wenig aus «der Nähe» und für längere Zeit untersucht. Die aktuelle NASA-Weltraummission Juno, die den Planeten seit 2016 umrundet, stellt viele Theorien über den Planeten in Frage. Vor allem konnte die Hypothese über einen festen Kern bis jetzt nicht bestätigt werden. Die Mission wurde bis 2021 verlängert, so dass es hoffentlich möglich sein wird, die Theorien anzupassen und durch gezielte Messungen zu bestätigen.- Referent: Dipl. Ing.…

Finde mehr heraus
kostenlos

April 2020

SAG-SAS Astronomietagung / DV 2020

4. April / 09:00 - 17:30
FHNW Campus Brugg-Windisch, Bahnhofstrasse 6
Windisch, 5210 Schweiz
+ Google Karte

In diesem Jahr führen wir am 4. April eine Astronomietagung für alle SAG-SAS Mitglieder durch. Im Eingangsbereich von Gebäude 6 im Campus Brugg/Windisch der FHNW präsentieren die SAG-SAS Fachgruppen ihre Arbeiten und Teile ihrer Arbeitsgeräte. Zusätzlich haben mehrere Firmen zugesagt, ihre Produkte und Dienstleistungen im Gebiet der Amateurastronomie an eigenen Ständen zu präsentieren.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren