Genf: Licht aus – Sterne an

Die Nacht ist schön, finden die Genfer und schalten das Licht in der Nacht vom 26. auf 27. September aus. Bereits über 116 Gemeinden beiderseits der Grenze (siehe Grafik – Anzahl steigt noch), haben zugesagt die öffentliche Beleuchtung für eine Nacht einzustellen. Betroffen ist eine Bevölkerung von 700’000 Einwohnern verteilt über 450 km². Verschiedene astronomische Vereine aus der Gegend werden mit Teleskopen über die ganze Fläche versteut sein, um mit der Bevölkerung den Sternenhimmel zu bestauen… wenn das Wetter jetzt auch noch mitspielt.

 

 

Weitere Informationen: La Nuit est Belle