Die SAG-SAS leitet gerne diesen Aufruf der Greifswalder Sternwarte weiter.

Johannes-Conrads-Förderpreis für Astronomie und Raumfahrt 2019

Liebe Mitglieder astronomischer Einrichtungen und liebe Astronomiebegeisterte!

Im Vorfeld zum Tag der Astronomie und der weltweiten WWF Earth Hour am Sonnabend dem 30. März 2019, bitten wir um Weiterleitung und Publikmachung unseres mit € 500 dotierten Johannes-Conrads-Förderpreises für Astronomie und Raumfahrt. Wir erinnern damit in Dankbarkeit an unser langjähriges Mitglied Herrn Prof. Dr. Johannes Conrads (1934-2005), dem Plasmaphysiker und langjährigen Leiter des Leibniz-Instituts für Plasmaphysik und Technologie e.V. (INP Greifswald). Für seine Aufbauarbeit in Greifswald wurde er 2001 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Der Förderpreis richtet sich insbesondere an exzellente Schüler, Studenten und junge Nachwuchskräfte der Astronomie, gern auch an Kindergartengruppen (Frühförderung) aus aller Welt.

Siehe auch: LINK.

Wir möchten damit das Bewusstsein für die MINT-Fächer bei der heranwachsenden Generation von Ingenieuren und Wissenschaftlern fördern. Dieser Förderpreis ist unser Beitrag u. a. zur Förderung des Astronomieunterrichtes an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern, für dem wir dem Bildungsministerium MV sehr dankbar sind. Neben Thüringen ist Mecklenburg-Vorpommern eines der wenigen Bundesländer, die diese wichtige Ausbildung obligatorisch ermöglicht. Die letzte Gewinnerin war Frau M. Eng. Lisa Knaack vom Fraunhofer IPG Rostock. Sie beschäftigte sich mit der 3D-Visualisierung der astronomischen Großuhr in der Rostocker Marienkirche, pünktlich zum 800. Jubliäum der Hansestadt Rostock.

Der 1992 gegründete gemeinnützige Greifswalder Sternwarte e.V. an der Universität Greifswald mit seinen begeisterten 57 Mitgliedern setzt sich neben dem Erhalt des Astronomieunterrichtes für die Generalrestaurierung des weltweit einzigen CARL-ZEISS-DOPPELTELESKOPs bis zum 100. Jubiläum im Jahre 2024 ein.

Herzliche Grüße
Ihr Dr. Tobias Röwf

Vorstandsvorsitzender
Greifswalder Sternwarte e.V. an der Universität Greifswald
www.sternwarte-greifswald.com